Gardasee 1

2020-06-02T09:44:31+02:002010-08-04|Tags: , , , |

Weltwechsel. 2 Wochen Italien, Gardasee.
An einem Ort, den ich immer trocken, warm und schön mir vorgestellt und auch so schon erlebt habe.
Aber es geht auch anders.

Da fährt man in den Süden, weil man den Regen satt hat und… es hat Regen satt!
Es fängt an und hört 8 Stunden lang nicht auf!
Es gewittert lautstark, man meint, den genauen Weg des Blitzes in den Wolken aus dem Donner herauszuhören.
Straßen verwandeln sich in Seen, aus Gullis blubberts raus und Palmen bekommen nasse Füße.
Im Tunnel der Gardesana steht das Wasser und selbst von der Tunneldecke regnets.

Aber nicht jeder Tag ist so, es gibt auch die typisch italienischen Sommertage.

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben